Kommigraphics always works
closely with you at every step of a
well structured procedure of brand
design, so that your views are.

Besserdirekt vermarkten in 3 Schritten

Category

Bauernmarkt 3.0

Wie Qualitätsprodukte von österreichischen Bauernhöfen besser an die Endverbraucherin und den Endverbraucher vermarktet und dem digitalen Trend gerecht werden.

In dieser Arbeit werden Vermarktungsideen für österreichische Landwirte im offline und online Bereich herausgearbeitet. Besonders im heutigen Zeitalter, wo sich bereits fast jede Zielgruppe im Social Web befindet, ist es überaus wichtig online präsent zu sein. Es hat sich nicht nur die Technik geändert, auch das Bewusstsein der Kunden. Sie haben generell andere Wünsche und Anforderungen an Betriebe im Allgemeinen.

Heutzutage ist das Image eines Unternehmens immens wichtig. Authentische, ehrliche Unternehmen, die sich für die Umwelt einsetzen, sind bei den Konsumenten besonders beliebt. Nachhaltigkeit ist das Stichwort. Und diese Werte möchten die Kunden auf den Social-Media-Kanälen der Unternehmen sehen und spüren.

Wenn ein Unternehmen online nicht auffindbar ist, existiert es nicht. Vor allem, wenn die jüngere Generation als Käuferzielgruppe für Erzeugnisse von Betrieben angesprochen werden soll. Außerdem werden Social Media sehr gerne für Produktrezensionen verwendet. Die Nutzer der sozialen Medien halten extrem viel von den Meinungen anderer. Bevor sie Produkte kaufen, hören sie sich im Web um.

Weiteres wird auf die Wichtigkeit von Design im Verkaufsprozess eingegangen. Gestaltung ist eines der wenigen Elemente, dass die vielen Produkte noch voneinander unterscheiden kann. Kunden kaufen vermehrt mit den Augen ein und greifen zu den Waren, die in der Masse auffallen. Auch am Bauernmarkt können kleine Tricks viel bewirken und somit für mehr Umsatz sorgen.

Am Ende dieser Seite kannst du dir das E-Book "Besser Direkt Vermarkten In 3 Schritten" downloaden.

Besser direkt vermarkten in 3 Schritten

 

Kleineren Betrieben stehen nicht so viele finanzielle Mittel zur Verfügung, wie größeren Marken. Ich möchte mit meiner Broschüre eine Entscheidungshilfe zum effektiven Einsatz von finanziellen Mitteln für Werbung und Design zur Verfügung stellen. Diese kleine Broschüre beinhaltet Tipps zum Thema visuelles Erscheinungsbild von Landwirtschaften im analogen, sowie digitalen Bereich und Anregungen für die Gestaltung des Verkaufs. Jedes Thema beinhaltet drei Stufen zur Umsetzung: Stufe eins beschreibt, was unbedingt notwendig ist. Stufe zwei, was wäre gut. Und Stufe drei, was wäre ausgezeichnet.

Weiteres habe ich eine Umfrage erstellt und durchgeführt, bei der österreichische Landwirte und Kunden zu ihrem Verkaufs- und Kauf- verhalten im Zusammenhang mit regionalen Lebensmitteln befragt wurden.

Prev